Homestory: Gemütlichkeit mit nordischen Akzenten

Zu Hause bei Nina. In ihrer Homestory zeigt sie uns eine Wohnung die sich immer im Wandel der Zeit befindet.

March 19, 2020
Kategorie
Homestories - unsere Leser
Die meisten sind wohl froh, wenn nach einem Umzug endlich alles erledigt ist. Nina hingegen liebt es, immer mal wieder Dinge in ihrer Wohnung zu verändern. Ein neues Möbelstück oder ein neuer Anstrich, wonach ihr eben der Sinn steht. Mehr erzählt sie uns in ihrer Homestory.

Hey und herzlich Willkommen in unseren vier Wänden! Ich heiße Nina und wohne mit meinem Freund Thore und unserer Katze Karla auf 59qm, mitten im schönen Ruhrgebiet. Unseren Wohnstil würde ich als Mix aus Gemütlichkeit, einigen Pflanzen und nordischen Akzenten beschreiben.

Ich liebe es, immer mal wieder Dinge in unserer Wohnung zu verändern, da kann es schonmal passieren, dass eine Wand neu gestrichen oder ein Möbelstück ausgetauscht wird. Oft reichen mir aber auch die kleinen Veränderungen, beispielsweise Bilder oder Kissenbezüge auszutauschen. Zeitschriften, Instagram und Pinterest bieten zu viel Inspiration, um immer alles so zu lassen, wie es ist.

Entspannen auf der Couch

Nach langen Tagen findet man mich meist im Wohnzimmer, entweder wird mit einem Kaffee auf der Couch entspannt, mit Karla gespielt oder der Ausblick auf den kleinen Balkon genossen. Im Wohnzimmer befindet sich auch mein liebstes Möbelstück vom Schweden, unser Ivar Schrank, welchen ich irgendwann bestimmt auch einmal verändern werde. Ideen hätte ich schon!

Ich mag den Mix aus Möbeln vom Schweden, DIY Stücken, Pflanzen und verschiedenen Dekoelementen, sei es mein kleiner geliebter Affe von Kay Bojesen, Kerzenhalter und Co beispielsweise von Søstrene Grene oder kleineren lokalen Stores.

Das war der kleine Einblick in unsere Wohnung!

Viele liebe Grüße,

Nina


Lola

Artikel von Lola

Ihr habt die Homestories gesehen, die wir auf Desmondo teilen und wollt uns auch eure eigeneerzählen? Dann macht es einfach! Wir nehmen gerne neue Homestories aus unserer Community auf. Ganz egal wie ihr euer Zuhause zu etwas ganz persönlichem gemacht habt, wir wollen es sehen und mit der Community teilen! Daher schreibt uns einfach auf Instagram oder per E-Mail und wir sehen uns an, was ihr zu zeigen habt! Vielleicht nehmen auch wir zuerst Kontakt auf!

Außerdem, wenn ihr ganz günstig euren eigenen nordischen Stil umsetzen wollt, werft doch mal einen Blick auf den folgenden Artikel! Hier findet ihr alles zur Beschaffung vom Geheimtipp für alle, die DIY Holzmöbel ausprobieren wollen: Europaletten.

Zur Startseite