Tipps und Tricks für den Rasen

Bei Desmondo teilen wir Tipps und Tricks für Haus und Garten. Hier ein Paar Artikel, die dir bei deinem Garten weiterhelfen!

News

2.17.2021

Wir haben über die Jahre viele Artikel geschrieben, die euch bei euren Garten helfen sollen. Einige davon sprachen das wichtigste Thema bei Gärten an: Den Rasen! Wer jetzt keinen Steingarten oder etwas ähnliches hat, wird sich an irgendeinem Punkt mit dem Rasen auseinandergesetzt haben müssen uns sei es nur um ihn zu gießen, wenn er braun wird. Es gibt jedoch noch viel mehr, das man beachten sollte, wenn man die Grundlage des Gartens pflanzt. Hier eine kleine Auswahl:

Rasen säen: So geht es!

Zunächst einmal Schritt eins, sowie der Schritt, der am meisten beinhaltet: Wie sät man am besten einen Garten, sodass man auch Jahre später noch Freude an ihm hat? Den richtigen Rasen zu wählen und dann einzupflanzen ist ein nicht zu verkennender erster Schritt, über den die meisten gar nicht nachdenken. WIr bieten euch Einsteigertipps in das Konzept "Rasen", zusammen mit Profihinweisen, was ihr am besten vermeiden solltet.

So wird der Rasen schön grün: 15 Tipps

Vielleicht etwas, das ihr euch noch vor dem Pflanzen ansehen solltet: Wir haben hier 15 Tipps für euch gesammelt, die euch beim Pflanzen von eurem Garten, sowie bei Pflege und Instandhaltung, regelrecht retten können. Bevor ihr euch also genauer an den Garten heranmacht, werft am besten erstmal einen Blick auf die Hinweise, die wir für euch haben!

Rasenmähen ohne Rückenschmerzen

Einen Garten instandzuhalten ist harte Arbeit. Er kann nicht nur vertrocknen, was bedeutet, dass man ihn im Hochsommer von Zeit zu Zeit gießen muss, oder fleckig werden, wenn Teile von wilden Tieren aufgebuddelt werden, er muss auch noch oft wöchentlich gemäht werden! Damit diese Arbeit nicht zur Qual wird, haben wir in diesem Artikel für euch das Einmaleins des Rasenmähens zusammengefasst.

Dein perfekter Hunderasen

Dein Rasen ist der perfekte Ort für Entspannung. Das gilt jedoch nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre besten Freunde, die Hunde! Wer seinen Wauwau in den Garten lassen möchte, sollte allerdings vorher sicherstellen, dass der Garten auch für spielende Hunde geeignet ist. Wie ihr euch einen Garten, der auch einen wilden jungen Hund überleben kann pflanzen könnt, erklären wir euch in diesem Artikel!

Julian
Artikel von Julian

Diesen Post teilen

Zur Startseite