DIY-Anleitung: Palettenbett bauen

Viele spannende Ideen sind uns bei der Recherche für die Palettenmöbel begegnet, vom Palettenbett bis zum Sidboard, war alles dabei. Der Einkauf der Paletten ist geklärt,(siehe unseren vorherigen Artikel) viele interessante Wohnideen haben wir gestern gezeigt. Doch wie werden die Paletten bearbeitet. Dazu haben wir eine Menge guter Tipps zusammengetragen. Wichtigste Frage vor demBau des Palettenbettes:Wie groß ist die Matratze? Europaletten sind 120 x 15 x 80cm groß. Sollte nur eine kleine Matratze, für ein Einzelbett, wichtig sein (also z.B. 90 x 190 oder 200 cm), könnten schon zwei Europaletten ausreichen. Für ein aufwendigeres Bett, ein großes Bett oder Doppelbett, werden jedoch vier bis fünf Europaletten gebraucht. Wer hoch wie im Himmelbett oder Boxspringbett schlafen möchte braucht also die doppelte Menge nämlich 8 bis 10 Europaletten. Für die Luxusvariante könnte man mit zwei weiteren Paletten ein Kopfende als Rückwand bzw. Kopfteil anschrauben auf das man hübsche Kleinigkeiten ablegen kann. Ist die Modellfrage geklärt geht es ans organisieren des Materials. Wie wir in einem unserer letzten Artikel geschrieben haben, können Europaletten sehr gut in Bau und Supermärkten, oder bei Speditionen bzw. Betrieben aus der Region besorgt werden.

Bevor die Paletten verarbeitet werden können, müssen sie richtig aufbereitet werden.

Jakub von Kubamoebel sagt uns das hängt natürlich von der Qualität der Paletten ab. Rat vom Profi: Es muss unterschieden werden zwischen Paletten mit Pressholzklötzern und mit normalen Holzklötzern. Jakub versucht für Kubamöbel nur welche mit Holzklötzern zu kaufen, da Pressholz schnell splittert wenn man es schleift. Es sollte auch darauf geachtet werden, dass die Paletten hell sind und nicht sehr stark verschmutzt um spätere Schleifarbeiten zu erleichtern. Das Abschleifen ist der nächste Punkt vor dem Lakieren. Es ist wichtig um zu verhindern, dass sich Holzsplitter lösen oder das Holz feucht wird. Auch beim Schlafen schwitzt der Mensch und die Feuchtigkeit die er verliert muss von der Matratze aufgenommen werden.......Zum Abschleifen zuerst grobes und zum Abschluss feines Schleifpapier verwenden. Nach dem Abschleifen müssen die Paletten lackiert werden. Wichtig: darauf achten, dass die Paletten komplett trocken sind, feuchte Paletten, fangen an zu stinken und können auch schimmeln. Eine Grundierung muss nicht unbedingt aufgetragen werden, das Holz ist meist naturbelassen und der Lack hält sehr gut. Bevor es an den Bau vom Palettenbett geht muss der Lack gut trocken sein. Je nach Lack kann das bis zu drei Tagen dauern. Je nach Witterung und Temperatur sowie Lacksorte geht das Trocknen aber schneller. Wie beim Nagellack eben. ;-)

Endlich ist es soweit! Der Bau des Palettenbettes kann beginnen.

Dazu die lackierten Europaletten im Schlafzimmer auslegen. Für das Fußende die längeren Seiten aneinander legen. Am Kopfende die kurzen Enden aneinander legen, so dass hier 2 Seiten überstehen . ( T-förmig).  Dieser Überstand ist wichtig um die Matratze zu fixieren und man könnte für die Luxusvariante hier einen kleinen Nachtisch anfügen. Nachdem alle Paletten nun ausgelegt sind, ist das Palettenbett auch schon fast fertig. Jetzt nur noch die einzelnen Paletten miteinander verschrauben. So kann das Palettenbett nicht wackeln oder sich verschieben kann. Und schon kann die Rückwand angesetzt werden, zuletzt musst du noch die Matratze fixieren. Hierzu misst du die Matratze genau aus, legst sie auf dein Bett aus Paletten und nagelst eine schmale Leiste am Fußende von der Matratze fest. Die Matratze sollte nun zwischen Fuß und Kopfende fixiert sein und nicht mehr verrutschen.

Es ist geschafft: Das Palettenbett ist fertig.

Für alle die unkomplizierter zu ihrem Palettenbett kommen wollen empfehlen wir einen Besuch bei etsy , dort findet man weit über 8.000 Produkte und Ideen für Palettenmöbel, darunter auch das ein oder andere Bett.

von
Sandra

Bilder Galerie

No items found.