Neues Jahr, neuer Garten!

Mit dem Ende des Winters wird der Garten endlich wieder zugänglich. Wir zeigen euch, wie ihr ihn für den Frühling vorbereitet!

News

3.18.2021

Das neue Jahr ist schon fast zum Viertel um, was heißt, dass der Frühling Einzug hält! Für Gartenbesitzer heißt das, dass man wieder mehr Zeit im Freien verbringen kann. Es ist ja fast Schade, dass man einen so großen Teil des Grundstücks im Winter kaum nutzt. Doch es heißt auch, dass man im Garten einen Frühjahrsputz vornehmen muss! Bäume, Büsche, Blumen und Co. wollen im neuen Jahr beschnitten und neu ausgesät werden! Wir haben uns für euch mal umgehört und in Erfahrung gebracht, was euer Garten im neuen Jahr braucht. Lest euch durch unsere Artikel durch und geht vorbereitet in den Frühling!

Das erste Rasenmähen des Jahres

Der Schnee bleibt endlich fern, das neue Jahr hat richtig angefangen und der Garten sieht ein wenig wie eine Katastrophe aus. Jedes Jahr aufs Neue erhebt sich die Frage: Wann ist die richtige Zeit, um das Chaos, das da vor sich hinwächst, wieder loszuwerden? Wann darf ich das erste Mal mähen und was sollte ich dabei beachten?

Wir sind dieser Frage in unserem Artikel auf den Grund gegangen. Lest selbst nach, was euer Rasen im neuen Jahr braucht!

Tipps und Tricks zum Heckenschneiden

Der Frühling naht und der Frühlingsputz ist nicht nur im Haus wichtig! Wer einen Garten hat, sollte diese Zeit nutzen! Jetzt heißt es, alte Äste vom Rasen zu sammeln, das erste Mal im Jahr zu mähen und natürlich die Hecke zu schneiden. Klingt ja ganz einfach, aber das ist bevor einem klar wird, wie viele Schwierigkeiten die Hecke mit sich bringen kann.

Wir haben für euch einen Blick auf die richtigen Techniken, die richtige Zeit und sogar rechtliche Konflikte geworfen, die das Heckenschneiden mit sich bringen kann.

Bäume beschneiden für Anfänger

Die Bäume im Garten fangen auch ganz langsam an wieder Blätter und Blüten auszubilden. Anders als die Blumen, die wir jedes Jahr pflanzen müssen, und das Gebüsch, das auf den Gehsteig ragt, sobald es wieder wächst, scheinen Bäume sich im Frühjahr jedoch ganz gut selbst zu versorgen. Der Baum im Garten ist auf den ersten Blick nicht viel größer geworden und hängt auch nicht, so schwer können die Äste ja dann wohl nicht sein, oder? Vielleicht muss dieses Jahr ja gar nichts beschnitten werden…

Natürlich ist es nicht so einfach. Was ihr wann beschneiden solltet und welches Werkzeug für euch das richtige ist, haben für euch zusammengefasst!

Frühblüher richtig pflanzen und pflegen

Der Frühling hält Einzug, der Schnee und auch die kalten Nächte sind vorbei, der Himmel ist wieder blau und die ersten Sonnenstrahlen wärmen die Erde im Garten auf. Das Frühjahr bringt im Februar und März nun die sogenannten Frühblüher hervor, die bereits im letzten Herbst gepflanzt oder gesteckt wurden. Das bekannteste Beispiel ist das Schneeglöckchen, die weiß blühen. Die Frühblüher sind die Kraftpakete unter den Pflanzen, denn sie saugen sich über den Herbst und im Winter voll mit Wasser und fangen im Frühjahr mit den ersten warmen Tagen an aus der Erde zu sprießen und bunt zu blühen.

Zwar ist es inzwischen zu spät um Frühblüher für dieses Frühjahr einzupflanzen, doch zeigen wir euch in unserem Artikel, wie ihr sie am besten pflegen könnt!

Julian
Artikel von Julian

Diesen Post teilen

Zur Startseite