No items found.

XXL Fliesen - kleine Bäder, große Wirkung

Küche & Bad
By
Sandra

XXL-Fliesen – kleine Bäder, große Wirkung!

Nicht jeder verfügt über ein Bad von fürstlichen Ausmaßen – kleinere „Nasszellen“ sind – zumindest in innerstädtischen Mietwohnungen meist die Regel. Dennoch gibt es Möglichkeiten, auch kleinen Bädern zu wahrer Größe zu verhelfen. Und das ist einfacher, als so mancher denkt! So entscheiden sich immer mehr Menschen für Großformatfliesen, die sogenannten XXL-Fliesen.

Mit großformatigen Fliesen wirken mittlere und kleinere Räume deutlich größer.

XXL-Fliesen sind ungemein praktisch. Sie eignen sich beispielsweise auch besonders gut, um damit großflächige Böden und auch Wände hochwertig zu verkleiden. Hier profitieren vor allem mittlere bis kleinere Bäder und wirken dank diesem besonderen Format optisch ein ganzes Stück größer. Auch Individualisten und Designliebhaber können sich auf ganzer Linie verwirklichen. So lassen sich Großformatfliesen optimal mit anderen Fliesen und Materialien kombinieren, wie beispielsweise Mosaikfliesen, Holz oder Glas.

Die Qual der Wahl

Mittlerweile haben sich die unterschiedlichsten XXL-Fliesen unzähliger Hersteller auf dem Fliesenmarkt etabliert. Heimwerker, Architekten und Bauherren haben die Qual der Wahl – eine große Auswahl an unterschiedlichen Farben, Mustern, Dekoren und Designs machen die Entscheidung für eine Fliese nicht gerade einfach.Auch in Sachen Format haben die Hersteller einiges zu bieten. Ein breites Portfolio an rechteckigen und quadratischen Formaten und sogar dreieckige Fliesen finden Kunden in den Fliesenfachausstellungen. Hervorragende Voraussetzungen also, um Wohn-, Koch- und Schlafbereiche sowie den Sauna- und Fitnessbereich optisch aufzuwerten und den jeweiligen Boden oder die jeweilige Wand mit einer exklusiven Optik zu versehen.

Beliebte Fliesen der Superlative

Die Fliesenhersteller haben auf die Nachfrage und auch den Anspruch ihrer Kunden reagiert und immer größere sowie ausgefallenere Fliesen entwickelt. So entstanden mit der Zeit immer beträchtlichere Formate. Betitelten Hersteller und Aussteller vor einiger Zeit noch Bodenfliesen im Format 30 × 60 Zentimeter und Wandfliesen im Format 25 × 33 Zentimeter als Großformatfliesen, so sind es heute Formate mit Ausmaßen bis zu 100 × 300 Zentimetern, die Hobby-Heimwerkern und Architekten, Innenausstattern und auch Designern zur Verfügung stehen. Die Fliesen im Großformat sind wegen ihres sehr ruhigen Oberflächengefüges beliebte Bauelemente. Vor allem der optische Eindruck einer größeren Gesamtfläche, der durch die geringe Fugenanzahl entsteht, ist bei den Käufern sehr gefragt. Das kommt daher, da der sogenannte Fliesenspiegel nicht zu oft „zerschnitten“ wird. Genau das ist es, was das menschliche Auge als sehr harmonisch empfindet.

Wie finde ich die optimale Fliese?

Experten wie der Fliesenspezialist Morick aus Düsseldorf raten, sich bei der Fliesenwahl nicht auf ein Beispielfoto auf einer Produktverpackung zu verlassen. Hier ist der Besuch einer Fliesenfachausstellung anzuraten, um auch gerade die optischen und haptischen Eindrücke einer Fliese live erfassen zu können. Spezielle Fliesenfachausstellungen finden Kunden in nahezu jeder größeren Stadt.