Mit Stil, Charme und Farbe - Wohnen im Winter

Wohnen im Winter
No items found.

Damit ihr auch in der kalten Jahreszeit Stil, Charme und Farbe in eurem zu Hause habt, haben wir für euch die besten und einfachsten Tipps für mehr Gemütlichkeit.  



  1. Kerzen, Kerzenleuchter

Grosse, dekadente Kerzenleuchter strömen Ruhe und Gelassenheit aus. Gerade da die Tage kurz und die Nächte lang sind und viel Dunkelheit im Raum steht, sind Kerzen eine schöne Möglichkeit Licht zu verströmen. Egal ob auf dem Tisch, der Fensterbank, ob farbige, geformte oder klassische Kerzen – zu viele Kerzen in der Winterzeit gibt es quasi nicht. 

  1. Kuschelige Kissen und Decken

Während wir im Sommer gern minimalistisch mit dicken Stoffen umgehen, sind diese in den kalten Monaten ein absolutes Muss. Sowohl dicke Wolldecken, als auch Lammfelle und kuschelige Kissen gehören in der kalten Jahreszeit zur Wohneinrichtung dazu. 

  1. Lichterketten

Nicht nur am Weihnachtsbaum machen sich Lichterketten hervorragend. Lichterketten lassen sich auch hervorragend über Regale, Fenster, um das Bett herum oder auf dem Balkon drapieren. Die kleinen Lichter verströmen Besinnlichkeit und Gemütlichkeit. Dabei könnt ihr auf kleine Glühbirnen, Lampions oder gewöhnliche Lichterketten in verschiedenen Farben setzen.  

  1. Kamin

Der Kamin steht symbolisch für Gemütlichkeit. Das flackernde Feuer, der leicht rauchige Geruch und das Knacken der Holzkohle – die Anschaffung eines Kamins macht eure Wohnung kuschelig, gemütlich und ihr könnt Heizkosten sparen. Selbst für kleine Wohnungen gibt es passende Modelle. Wie ihr den passenden Kamin für eure vier Wände findet, erfahrt ihr hier. 

  1. Mistelzweig, Tannenzapfen

Natürliche Deko-Materialien wie Tannenzapfen und Mistelzweige bringen Farbe in eure Wohnung. Tannenzweige könnt ihr entweder natürlich belassen oder Silber, Gold oder Weiss bemalen. Die grünen Mistelzweige mit roten Früchten lassen sich toll an Türen und Wänden aufhängen, machen sich aber auch gut in Vasen.

  1. Vasen

Blumen sind nicht nur etwas für die warmen Monate. Auch im Winter könnt ihr mit bestimmten Blumen, aber auch Ästen von Kirschblüten oder getrockneten Pflanzen schöne Akzente in eurer Wohnung setzen. Welche Blumen-Bouquets sich für winterliche Monate eignen, könnt ihr hier nachlesen.

  1. Heißgetränke

Nichts wärmt dich mehr auf als ein heißes Getränk. Egal ob leckerer Tee, eine heiße Schoki, Glühwein oder ein selbstgemachter Virenkiller mit Zitrone, Ingwer und Honig. Gerade im Winter gibt es im Übrigen tolle Teesorten wie Bratapfel, Zimtstern oder Glühwein-Punsch. Probiert euch am besten einfach durch.

  1. Duftende Deko aus Zitrusfrüchten, Zimt und Bratapfel

Nicht nur im Tee findet ihr die typischen Wintergeschmäcker. Vanille, Zimt, Marzipan etc. gehören zu einer schönen Weihnachtszeit einfach dazu. Ob ihr mit Räucher- und Duftstäben, Kerzen oder natürlichen Materialien arbeitet sei euch überlassen. Unser Tipp: Orangen- und Apfelschalen auf dem Heizkörper trocknen lassen.

  1. Winterlicher Balkon

Auch euer Balkon kann im Winter zur Wohlfühloase werden. Mit Winterblühern in Kübeln könnt ihr farbige Akzente auf dem Balkon setzen. 

Arbeitet am besten mit flauschigen Lammfellen, Kissen und Decken, die zum Einmummeln einladen, um gemütliche Stunden auf dem Balkon zu verbringen. 

  1. Feuerschale auf dem Balkon

Feuerschalen liegen absolut im Trend. Auch im Winter sind sie ein herrlicher Hingucker und sorgen mit knisternden Flammen für eine romantische Stimmung. Achtet bei eurer Feuerschale auf Balkon geeignete Modelle. 

Schnappt euch eine Tasse heißen Glühwein, mummelt euch in eine warme Decke ein und grillt euch einen Bratapfel über offenem Feuer- wir versprechen euch: Gemütlichkeit pur!


Wie ihr seht, braucht ihr euch vor den kalten Monaten nicht zu fürchten. Mit unseren Tipps verzaubert ihr eure Wohnung und Balkon im null komme nichts in eine gemütliche Rückzugsoase aus dem kühlen und tristen Alltag. 

Wir wünschen euch eine besinnliche Winterzeit.