So pflanzt und pflegst du deinen Basilikum richtig

Basilikum ist nicht nur ein gesundes und würziges Kraut, für viele Gerichte ist es zudem sehr leicht selbst im Topf zu ziehen und zu pflegen.

February 29, 2020
Kategorie
Balkon und Garten
Was du beim Anbau im Garten oder Kasten und bei der bei der Pflege und Ernte und auch bei der Lagerung beachten solltest:

An welchem Standort gedeiht Basilikum am besten?

Wer Ocimum basilicum selber ziehen will oder zumindest hegen und pflegen sollte dazu am besten einen sonnigen, warmen Standort aussuchen mit nährstoffhaltiger Erde.

Wie kann ich Basilikum auch selber ziehen?

Wenn du Basilikum selbst ziehen willst für den Balkon , den Garten oder die Fensterbank solltest du es über mehrere Tage und Wochen versetzt aussäen so, dass du immer frisches Basilikum ernten kannst. Bis das erste zur Ernte bereit ist dauert es etwa 8 Wochen. Also am besten gleich auf mehrere Töpfe verteilen.

Diese Tipps lassen die Pflanze leicht gut gedeihen

Die Erde sollte recht tief aufgelockert werden ohne Unkraut und Steine und Wurzeln sollten entfernt werden. Dann sollte man den Boden mit einem Rechen schön glatt ziehen und im Abstand von 20 bis 30 cm in Reihen ziehen und den Samen aussäen. In dünnen Reihen aussäen auf 10 cm ca 10 Samen. Die Samen sind Lichtkeimer und werden deshalb nicht mit Erde abgedeckt.

Im Freiland ist der beste Termin um Basilicum ocimum auszusäen Mai bis Juni. Aber wer es für die Fensterbank ziehen will kann natürlich das ganze Jahr die Samen aussäen.

Was mache ich mit Basilicum ocimum aus dem Supermarkt im Topf?

Du kannst versuchen das Basilikum aus dem Topf in den Garten zu pflanzen der Standort ist derselbe wie bei der Aussaat.
Leider werden die Basilikum - Pflanzen aus den Supermärkten so dicht gezogen, dass sie selten wirklich lange durchkommen aber im Blumenkasten oder Garten im Freien tief eingepflanzt kann man versuchen die Pflanze länger am Leben zu halten.

Ist Basilikum winterhart?

Basilicum ocimum ist sehr lichtbedürftig und wärmebedürftig und Temperaturen unter 10 Grad verträgt es nicht sehr gut. Da wo das Basilikum ursprünglich herkommt gedeiht es über mehrere Jahre bei uns eher nur eins. Das einjährige Basilikum oder Basilicum ocimum basilicum mit typischem süßlich - scharfen Aroma kommt gerade in Verbindung mit Tomaten gut zur Geltung.

Woher kommt Basilikum ursprünglich?

Basilikum ist traditionell aus der italienischen Küche und der griechischen Küche bekannt. Es kann allerdings auch aus Nordwestindien zuerst als Gewürz-, Heil und Zierpflanze kultiviert worden sein. Das sogar schon 1000 v.  Chr. und seit dem 12. Jh. ungefähr ist Basilikum in Deutschland gebräuchlich.
Das grüne und großblättrige Basilikum das in den Supermärkten als Kraut im Topf angeboten wird ist meistens das Genoveser Basilikum.

Wir kennen das Basilikum vor allem von Pizza und Pasta und es erinnert an den letzten Italienurlaub oder den letzten Besuch beim Lieblingsitaliener. Es sorgt für den typischen italienischen Geschmack der Gerichte.

Welches Aroma hat Basilikum - gibt es verschiedene Sorten der Pflanze?

Mittlerweile sind unterschiedliche Geschmacksrichtungen kultiviert. Es gibt Sorten mit reinem Basilikumaroma die gut zu italienischen Salaten passen zu Tomaten- und Gurkensalaten und Suppen und soßen oder Gemüse- und Fleischgerichten. Dann gibt es auch noch Sorten wie das Thaibasilikum für Asia - Gerichte und sogar Zimt - Basilikum für Salate und Süßspeisen.

Outdoor - Inspirationen für Balkon und Garten - So pflanzt und pflegst du deinen Basilikum richtig - so geht's einfach desmondo

Wie wird Basilikum geerntet?

Sobald die Jungpflanzen etwa 10 cm hoch sind kann man die Blätter von unten her abernten.

Welche Teile der Pflanze werden verwendet?

Es werden je nach Bedarf Blätter und/oder Stängel des Krautes genutzt.

Muss man die Pflanzen zurückschneiden?

Am besten plant man gleich mehrere Töpfe oder einen ganzen Blumenkasten ein um die Pflanzen auszusäen. Wenn man die Pflanzen dann regelmäßig zurückschneidet treiben sie nämlich immer wieder kräftig nach.

Ist Basilikum auch ein Heilkraut?

Basilikum (Ocimum basilicum) wird gerne auch als Königskraut oder Basilienkraut bezeichnet. Aus der Küche ist es kaum mehr wegzudenken, es ist jedoch in der Naturheilkunde eines der vielseitigsten Kräuter.

Welche Inhaltsstoffe haben eine heilende Wirkung?

Basilikum enthält, neben ätherischen Ölen  auch Gerbstoffe, viele Mineralien, sowie Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Sie Stoffe sind nicht nur gesundheitsfördernd sondern wirken heiltherapeutisch auf eine ganze Reihe von Erkrankungen.

Der Wirkstoffhöhepunkt ist zur Vollblüte erreicht, wenn der Mittelspross erblüht ist. Dann erntet man die Blüten und Blätter zwischen 10 und 11 Uhr am Vormittag. Die Blätter, Knospen und Blüten können verwendet werden.

Tulsi ist ein indischer oder sogar heiliger Basilikum mit einem erfrischenden Aroma. Seine Inhaltsstoffe sollen bei Fieber, Husten und Atembeschwerden und noch mehr Beschwerden helfen. Allerdings ist die Sorte die wir im Westen kennen weniger wirksam bei einer Grippe und Atemwegsbeschwerden.

Ein Rezept aus dem Ayurveda

Bei einer Erkältung mit Husten und Schnupfen lässt man je 1/4 TL Tulsi und getr. Ingwer und 1/2 TL Zimt in  250 ml heißem Wasser ziehen. Auf ca. 2 bis 3 mal über den Tag verteilt einnehmen.

Oder

Aus 1 TL Kraut und 250 ml Wasser einen Tee bereiten, 1 Minute lang aufkochen,  und bei Grippe 3 mal täglich eine Tasse trinken.

Gerade Tulsi das Heilige oder Indische Kraut soll sogar die Blutfette senken sowie den Blutzuckerspiegel. Tulsi ist Hindi und bedeutet "unvergleichlich".

Die Inhaltsstoffe sollen als Tee auch das Konzentrationsvermögen steigern. Sogar für die Nerven sollen sie gut sein. Es wirkt gegen Anspannung und Stress und es hat noch viel mehr richtig gute Seiten.

Tipps und Rezepte

Basilikum - Pesto

50 Gramm Blätter
2 geschälte Knoblauchzehen
2 EL Pinienkerne
Pfeffer und Salz
100 ml Olivenöl
50 Gramm geriebener Parmesan

Alle Zutaten bis auf den Parmesan in einem Mixer zu einer cremigen Soße verarbeiten und zum Schluss den Parmesan untermischen. Das Pesto in ein Schraubglas füllen so ist es ca. 2 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Es gibt auch andere Kräuter welche gut zu Basilikum passen. Dazu gehören Kräuter wie Oregano, Thymian oder Majoran. Auch die Kräuter Rosmarin und Salbei passen gut.

Sie werden in der mediterranen Küche traditionell verwendet gemeinsam mit Olivenöl und man weiß, dass gerade das Basilikum und auch Oregano sogar antioxidativ wirken.

Outdoor - Inspirationen für Balkon und Garten - So pflanzt und pflegst du deinen Basilikum richtig - so geht's einfach desmondo
Michael

Artikel von Michael

Zur Startseite