Monitorständer aus Holz eine Idee von "Der Schreiner"

Ein Monitorständer aus Holz! Eine der praktische und schöne Idee. Mein Blog, Desmondo, gibt Designern und anderen spannenden Menschen aus der Einrichtungsbranche die Gelegenheit ihr Projekt oder ihr Produkt, einfach ihre Idee online vorzustellen.  Heute stellt Klaus Maier sich vor, "Der Schreiner", für den sein Beruf, Berufung ist.

Der Schreiner Klaus Maier:

SCHREINER, das ist für mich mehr als ein Beruf - es ist meine Berufung, meine Leidenschaft. Für mich war von Anfang an klar, dass ich dieses Hobby zum Beruf machen wollte. Seit 2001 kann ich mich in meiner eigenen Schreinerwerkstatt voll und ganz meinem kreativen  Handwerksberuf widmen und individuelle, innovative Lösungen nach Maß umsetzen. Es macht mir immer wieder Freude ein Möbelstück zu planen, das Holz zu formen so etwas Neues entstehen zu lassen. Ständig entwickeln sich Ideen - kleine und große Herausforderungen müssen gemeistert werden. Derzeit tüftle und probiere ich am liebsten und das an zeitlosen Gebrauchsgegenständen für die Küche und zum Wohnen. Ich lasse mich dabei von meiner Umwelt, Freunden und dem Leben inspirieren und schaffe so kleine Dinge, die 100 % durchdacht sind und den Alltag schöner machen. "Holz ist mein Leben, mit dieser Leidenschaft setze ich individuelle Wünsche und Wohnträume um."

Die neuesten Produkte:

Der Schreibtisch mit geteilter ausziehbarer Platte und der Monitorständer gebogen.[

von
Sandra

Bilder Galerie

No items found.