Scheinzypresse: So pflanzt und pflegt ihr sie

Wir sagen euch, wie die Scheinzypresse auch in eurem Garten wächst.

News

6.10.2021

Sie wächst schnell und ist leicht zu pflegen - die Scheinzypresse ist aus vielen Gründen in Deutschland sehr beliebt. Wir zeigen euch, wie sich die Pflanze auch in eurem Garten wohlfühlt.


Pflanzung

Scheinzypressen sind in deutschen Gärten wegen ihres besonderen Charmes, ihrer starken Eigenschaften und ihres schnellen Wachstums sehr beliebt. Ihr könnt sie als Baum, in Form einer Hecke oder in einem Blumenkübel pflanzen. Die Scheinzypresse wächst schnell, ist pflegeleicht und zäh. Ihr solltet euch aber auch darüber im Klaren sein, dass die Scheinzypresse in Hecken verarbeitet werden muss, sodass ihr sie mindestens einmal im Jahr schneiden müsst.


Standort

Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Standort der Scheinzypresse. Es ist jedoch am besten, wenn sie im Sonnenlicht oder im Halbschatten steht. Sie kann Vollschatten nicht so gut vertragen. Schatten kann dazu führen, dass die Blätter braun werden. Idealerweise sollte der Standort auch windgeschützt sein.


Boden

Scheinzypressen mögen feuchten Boden, er sollte jedoch nicht nass sein. Ideal ist zusätzlich ein leicht saurer Boden. Des Weiteren wird empfohlen, vor dem Pflanzen eine kleine Menge Kompost in den Boden zu geben.


Pflanzenabstand

Die beste Zeit, um Scheinzypressen zu pflanzen, ist der Herbst, sodass sie genug Zeit haben, um vor dem Einfrieren Wurzeln zu bilden. Der Aussaatabstand ist ebenfalls sehr wichtig. Es hängt von der Höhe des Nadelbaums ab. Je höher der Baum, desto größer sollte der Pflanzabstand sein. Wenn es sich bei der blauen Zypresse um einen Baum handelt, sollte der Pflanzabstand mindestens zwei Meter betragen. Wenn die Scheinzypresse in einer Hecke verarbeitet wird, beträgt der empfohlene Abstand 30 cm bis 50 cm.

Pflanzung: Tipps und Tricks

  • Verwendet im Winter Decken, um junge Pflanzen unter 1,50 Metern zu schützen. 
  • Ältere Pflanzen sind winterhart.
  • Haltet den Pflanzabstand zur Grundstücksgrenze ein.
  • Ihr könnt Scheinzypressen durch Stecklinge vermehren.
  • Düngt eine frische gepflanzte Scheinzypresse erstmal nicht, so dass sich diese an den Boden gewöhnen kann 


Schnitt

Da Scheinzypressen sehr schnell wachsen, müssen sie regelmäßig gekürzt  werden. Dies gilt insbesondere für Büsche, die dicht beieinander liegen oder in Hecken verarbeitet wurden. Die Scheinzypresse mag die Sonne, besonders die schattigen Stellen müssen gepflegt werden. Ihr solltet auch das Zuschneiden nicht überspringen, da Zypressen schnell eine größere oder breitere Absicherung als geplant erhalten. 

Wie fast alle Nadelbäume kann die Scheinzypresse nicht in altes Holz zurückgeschnitten werden. Ihr solltet hier sehr vorsichtig sein, da ihr sonst die Scheinzypresse irreparabel beschädigen könnt. Zu tief geschnittene Zweige sprießen nicht mehr und bleiben kahl. Es ist am besten, die Scheinzypresse mehrmals im Jahr abzuschneiden. Es wird auch empfohlen, die Zypresse in eine Kegelform zu schneiden, damit die unteren Zweige genügend Licht erhalten.


Düngung

Scheinzypressen wachsen sehr schnell, brauchen dafür aber auch Nährstoffe. Daher solltet ihr Scheinzypressen regelmäßig düngen. Es beginnt mit dem Pflanzen: Saurer Boden sollte gekalkt werden, und im Idealfall sollte etwas reifer Kompost hinzugefügt werden. 

Besonders die junge Zypresse kann im ersten Jahr regelmäßig gedüngt werden. Hierfür eignen sich Hornkrumen, Blätter, Kompost oder Zypressendünger. Senkt es jedoch nicht zu tief in den Boden, da es sonst die Wurzeln der Zypresse beschädigt. Der Mulch eignet sich auch sehr gut als Dünger für künstliche Zypressen und kann auch das Wachstum von Unkraut verhindern. Ältere Zypressen müssen nicht mehr gedüngt werden, sondern müssen nur noch bewässert werden, wenn sie trocken sind.


Tipps und Tricks

  • Schützt die Sämlinge vor Kälte
  • Düngt die Scheinzypressen im Topf regelmäßig
  • Überdüngt nicht mit Zypressendünger: Die Scheinzypresse kann dann braune Blätter bekommen
Mariel
Artikel von Mariel

Diesen Post teilen

Zur Startseite