Regenfeste Pflanzen für deine Garten oder Balkon

Regenfeste Pflanzen für deine Garten oder Balkon
No items found.

Welche drei Pflanzen besonders robust sind und sich trotz Wind und Wetter von ihrer schönsten Seite zeigen, verraten wir euch hier. 


Zinnien

Egal ob Regen, Trockenheit oder Sommerhitze – die robusten und pflegeleichten Zinnien kommen mit allen Witterungen gut zurecht. Auch gegenüber Schädlingen sind sie meist unempfindlich. Daher eignen sich die bunten Zinnien für jeden Garten und Balkon, selbst wenn nur wenig Zeit für Pflege vorhanden ist.


Hängegeranien

Die zur Familie der Storchenschnabelgewächsen gehörenden Pflanzen stammen ursprünglich aus Südafrika und halten vielen und starken Regenschauern ohne Probleme stand. Mit Hängegeranien lassen sich Balkone schnell in ein buntes Blütenmeer verwandeln. Von Mai bis Oktober verzaubern uns die Blumen mit weißen, rosafarbenen und violetten Blüten. 


Fuchsien

Die Fuchsien stammen aus regenreichen gebieten, wie Tahiti, Neuseeland und Mittel- und Südamerika, und sind nasse Bedingungen gewohnt. Mit ihrem exotischen Aussehen bringen wir selbst an regenreichen Tagen Farbe in unsere Gärten und Balkon. 


Kapuzinerkresse

Auch wenn die schöne Blüte fragil erscheint: Regen kann ihr nichts anhaben. Durch ihre Beschaffenheit kann das Wasser einfach abperlen und macht sie so zur beliebten Garten- und Balkonpflanze. Die Kapuzinerkresse ist aber nicht nur schön anzusehen: ihre Knospen, Blätter und Blüten sind auch essbar und können so als leckere Dekoration für eine Speisen eingesetzt werden. 


Wicken

Wicken zählen zur Familie der Schmetterlingsblütler und stammen aus Italien. Als Kletterpflanze benötigen sie beim Anbau auf dem Balkon ein Rankgitter. Bei richtiger Pflege belohnen die Wicken uns mit einem intensiv duftenden Blumenmeer.


Zauberglöckchen

Im Aussehen gleichen sie einer Miniaturform von Petunien und erobern unsere Balkone. Ihr ausladende, krautige Wuchs, mit den dunkelgrünen Blättern und den unzähligen kleinen Blüten schmückt jeden Blumenkasten. Nässe macht dem Zauberglöckchen nur wenig aus, lediglich Trockenheit kann zum Problem werden. 

Schneeflocke

Die Schneeflocke ist im subtropischen Klima zuhause. Die hübsche Balkonblume wächst überhängend mit grünen Blättchen und strahlend weißen Blüten von Mai bis Oktober. Regen macht den feinen Blumen nichts aus. Größere Schäden richtet Trockenheit an, weshalb die Pflanze regelmäßig gegossen werden sollte.  


Mit diesen Pflanzen müsst ihr selbst in diesem verregneten <Sommer keine Bedenken um euren Balkon und Garten haben. Die wunderschönen Blumen mit ihren farbenreichen Blüten zaubern selbst an den regenreichsten Tagen Farbe und Freude in unser Leben.


2.10.2021