Pflanzenschilder – 8 ausgefallene DIY- Ideen 

Die Beschilderung für eure Pflanzen müsst ihr nicht kaufen, die könnt ihr auch ganz einfach selber machen. 

News

6.8.2021

Damit wir unsere heimischen Gewächse immer wieder finden oder unseren Kindern die Pflanzen näher bringen können, ist die korrekte Beschriftung notwendig. Diese sollte natürlich auch hübsch aussehen und zu unserem Gartenstil passen. Deshalb haben wir für euch die 8 schönsten Pflanzenschilder, die ihr ohne großen Aufwand und Kosten ganz einfach selbst machen könnt. Lasst euch inspirieren!

1. Wäscheklammern


Schlicht und einfach: Wäscheklammer beschriften und auf ein Stäbchen stecken. Natürlich könnt ihr auch hier mit Farben oder Dekoartikeln, wie Glitzer, Perlen und Co. arbeiten.


2. Metallschilder


Metallschilder sind die wohl hochwertigste Variante in unserer Liste. Vorteil dieser Schilder ist deren Langlebigkeit und Wasserfestigkeit. Wie ihr solche Schilder herstellt, könnt ihr in verschiedenen Tutorials auf YouTube nachsehen.


3. Holzschnitt


Schlicht und ganz natürlich wirken Pflanzenschilder aus Ästen und Zweigen. Mit etwas Fingerspitzengefühl könnt ihr die Namen eurer Pflanzen einfach in das Holz schnitzen und schon habt ihr wunderschöne Schilder. 


4. Stein-Schilder


Gerade in Corona Zeiten wurde das «Steine bemalen» zum Trend. Auch in öffentlichen Plätzen, Wäldern oder Parks wurden ganze «Steinstraßen» mit schönen Botschaften ausgelegt. Diesen Trend verfolgen wir auch im Garten. Einfach ein paar flache Steine mit Farben bemalen und beschriften. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. 

Besonders schön finden wir die Idee, das entsprechende Gemüse oder Obst auf den Stein zu malen und gegebenenfalls sogar die Steinform daran zu wählen. 


5. Weinkorken


Mit nur drei Komponenten bastelt ihr ganz einfach schöne Pflanzenschilder aus Weinkorken. Hierfür den Korken auf einen Zahnstocher stecken, beschriften und mit Klarlack besprühen, sodass diese wetterfest werden. 


6. Stielbeschriftung


Im Sommer essen wir viel Eis – warum also nicht den doppelten Nutzen daraus ziehen und die Eis-Stiele als lustige Pflanzenschilder wiederverwenden? 


7. Tonschilder


Tonschilder brauchen etwas mehr Arbeit und Feingefühl – aber es lohnt sich, da diese hoch modern gestaltet werden können, wertig aussehen und lange halten. Am besten lasst ihr euch in einem Bastelladen beraten, wie ihr mit dem Ton arbeitet und was ihr beachten müsst. 


8. Scherben


Aus alten Blumentöpfen oder kaputtem Geschirr lassen sich hervorragend kleine Scherben schlagen, welche nach Lust und Laune beschriftet und bemalt werden können.


Ihr seht es gibt viele schöne, aber vor allem einfache und kostengünstige Varianten, euren Pflanzen Namen zu geben.  Besonders toll finden wir, dass wir diese unserem Gartenstil anpassen können: verträumte Gärten lassen viel Farbe und verspielte Dekorationen zu, während moderne Gärten mit hochwertigeren Materialien unterstützt werden können. 

Achtet grundsätzlich darauf, dass ihr wasserfeste Farben verwendet oder eure Schilder mit Lack versiegelt, damit diese auch nasse Temperaturen gut überstehen und lange halten. 


Habt ihr noch mehr Ideen für selbstgemachte Pflanzenschilder? Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen!


Clara
Alle Artikel von Clara

Diesen Post teilen

Zur Startseite