Wenig Platz - kein Problem für die Outdoor Lounge

Der Trend zur Outdoor - Lounge hält seit Jahren an. So eine riesige Dachterrasse nennt nicht jeder sein eigen DOCH:

4.11.2019

Kategorie: 

Outdoor

Werbung

Der Trend zur Outdoor - Lounge hält seit Jahren an. So eine riesige Dachterrasse nennt nicht jeder sein eigen DOCH: Auch auf dem kleinsten Balkon lässt sich die Sonne genießen. DIY - Vorschlag: Aus Paletten, gerade sowieso ein Mega - Trend, selbst Outdoor - Lounge - Möbel bauen. Gerade bei einer Outdoor - Lounge macht es Spaß das erste Mal mit Paletten zu experimentieren. Es ist auch ganz einfach. Man kann die Paletten einfach auf den Boden legen. Am besten mit einer Wand, Mauer etc. im Rücken. Je nach Lust und Geschmack auch 2 Paletten übereinander. Kissen für Palettenmöbel gibt es sogar schon fertig im Handel, natürlich online, in verschiedenen Farben. Große Kissen für den Rücken und schon hat man eine eigene kleine Lounge auf dem kleinen Balkon.

Loungemöbel sind bequeme, gemütliche Möbel zum relaxen.

Es gibt verschieden Ausführungen, passend zu jedem Anspruch. Tipp: Polsterstoffe aus einem wetterbeständigen Material kaufen. Gewitter ziehen oft überraschend schnell auf. Super Glück hat natürlich derjenige, welcher ein Dach über dem "Kopf" hat und die Möbel bei Wind und Wetter draußen lassen kann.

Material

Loungemöbel werden, wie alle Balkonmöbel, aus natürlichen Materialien wie Holz angeboten oder Ratten. Pflegeleichte Möbel aus Plastik haben aber bemerkenswerte Vorteile, genauso wie Möbel aus Aluminium. Die wichtigsten Kriterien bei der Anschaffung sind gewöhnlich die Wetterbeständigkeit, langes Leben und Pflegeleichtigkeit. Polyrattan ist ein äußerst robustes und widerstandsfähiges Material und wird am besten nur mit Wasser und etwas mildem Reinigungsmittel abgewaschen.

Die  "Outdoor - Lounge" eines Nachbarn, dessen Balkon wirklich klein ist, will ich euch unten kurz vorstellen

Lange hat er gesucht, nun hat er endlich die optimale Lösung für SEINEN Sonnenbalkon, die ihm das ersehnte Feeling vermittelt, gefunden. Ich hoffe ja auch ich habe in diesem Sommer noch mal das Vergnügen zwischen den weichen, weißen großen Kissen den Abend zu genießen! Der Grill steht zwar etwas beengt, aber so kann er (mit seinen Gästen ;-) hoffentlich) sein BBQ, meine Rotewurst und sein Steak, ohne weite Wege auf sich nehmen zu müssen, von der Lounge aus beobachten. Alles unter Kontrolle! Wenig Platz hat also auch Vorteile.

Sandra
von
Sandra
Werbung
Zur Startseite