Homestory: Tanja will überraschen und inspirieren

Eine Altbauwohnung in einer denkmalgeschützten Villa. Der perfekte Ort, um der Interior-Kreativität freien Lauf zu lassen. Wie Tanja aus einer ehemaligen Männer-WG einen Urban Jungle mit industriellen Einflüssen gezaubert hat, erzählt sie uns in ihrer spannenden Homestory.

Hey, ich bin Tanja, 30 Jahre alt und selbstständige Interior Designerin.

Ich bin vor ein paar Monaten zurück in meine Heimat Thüringen gezogen und gewöhne mich gerade wieder ans Kleinstadtleben. Ich pendel aktuell zwischen 50-Quadratmeter- Standardwohnungsbau und 4-Zimmer-Altbauwohnung einer denkmalgeschützten Villa.

Wieso, fragt ihr euch? Wie das Leben so spielt, bin ich nach 8 Jahren Beziehung wieder eine Single Lady und habe mir für den Neustart eine kleine Wohnung mit Einbauküche und Balkon gemietet. Doch das Schicksal hatte etwas anderes mit mir vor.

10 Zufälle und eine Dating-App später, stehe ich in der traumhaften Wohnung einer früheren Flamme aus Jugendzeiten. Der Mitbewohner hatte schon angekündigt auszuziehen und der Rest ist Geschichte. Nun gilt es 120qm wohnlich einzurichten und die vormals spartanisch bestückte WG mit Leben und vielleicht auch Liebe zu füllen.

Tanja mag es, nach festen Konzepten einzurichten

Ich mag es nach festen Konzepten einzurichten. Dafür reicht mir bereits ein „it-piece“ , wie ein tropisches Wandbild in Übergröße, um eine ganzheitliche Material- und Farbwahl zu treffen. So entstand hier ein Mix aus Altbeständen der Männer-WG, wie die DIY Palettenküche und neuen Polstermöbeln, Essplatz und stilgebender Deko - eine Art Urban Jungle mit industriellen Einflüssen.

Vor meinem Innenarchitektur-Studium habe ich bereits eine handwerkliche Ausbildung beim Schweden absolviert, dadurch liebe ich es, selbst anzupacken. Sei es Möbel umzubauen, Wände super dunkel zu streichen oder Vorhandenes aufzuwerten und dem Thema anzupassen. Ich mag es total, wenn Gäste von der Einrichtung überrascht sind und sich dazu inspirieren lassen, selber etwas mutiger zu sein.

Sollte ich hier final einziehen und meine kleine Wohnung kündigen, werden definitiv noch mehr Pflanzen einziehen! Pflanzen machen einfach alles lebendiger und lockern starre Konstellationen auf.

Viele Grüße, Tanja @the_copperfox

von
Lola

Bilder Galerie

No items found.