Homestory: Sarah hat Unmengen an Blumen

Auf ihrem Blog www.mycottagegarden.de zeigt uns Sarah Eindrücke aus ihren Garten und gibt Tipps, wie ihr euren eigen verwunschenen Garten hinbekommt. Heute nimmt sie uns mit in ihre Wohnung.

Ihr Lieben!

Aufgewachsen in einer Altbauwohnung direkt neben dem Münchner Hofbräuhaus, in den USA, in Frankreich und in der Schweiz gelebt, habe ich nun mit meiner fünfköpfigen Familie mein Zuhause am Ammersee gefunden.

2011 haben wir das Holzhaus im neu-englischen Stil (bestimmt auch mit ein paar schwedischen Einflüssen) gebaut. Ganz wichtig war uns, dem Haus nicht anzusehen, dass es ein Neubau ist. 

Bei der Einrichtung lege ich Wert auf eine ausgewogene Mischung aus Antiquitäten (vieles stammt von meinen Großeltern, die aus der Provence kamen) und hellen skandinavischen Elementen, gerne mit farblichen Highlights und viel Charme. Und natürlich Unmengen an Blumen. Immer und überall. Meistens direkt aus dem Garten.

Besonders liebe ich unseren kleinen englischen Ofen und die Zementfliesen. Auch die Wandfarben würde ich heute genauso wieder auswählen (Mein persönlicher Tipp: Wenn Ihr Farben sucht, schaut Euch unbedingt den NCS -Farbfächer an, der ist vieeeel schöner als die RAL-Farben)

Wir haben drei Söhne im Alter von 14, 12 und 4 Jahren - und - Hand aufs Herz, das Haus sieht natürlich nicht immer so ordentlich aus wie auf den Bildern - unmöglich mit vier Männern ;-) 

Welcome to the real world!

Auf Instagram findet Ihr mich unter @mycottagegarden.de

Herzliche Grüße

Sarah

von
Florian

Bilder Galerie

No items found.