Homestory: Gerardina schafft für Räume Atmosphäre

Viel Leidenschaft und Herzblut hat Gerardina in ihr Zuhause gesteckt. Jetzt ist es das Nest ihrer Familie, mit einer kleinen mediterranen Oase im Garten.

News

5.7.2021

Gerardina richtet sich bei der Gestaltung ihrer Wohnung nicht nach irgendwelchen Stilen. Wichtig ist nur, dass es harmonisch, wohlig und für's Auge ästhetisch ist. Mehr erzählt sie uns in ihrer Homestory.

Hallo,

ich bin Gerardina Pantanella von Raumatmosphäre, bin 51 Jahre alt und lebe im Taunus mit meinen drei Kindern und meinem Liebsten in einem Einfamilienhaus aus dem Jahr 1898, welches wir 2012 komplett kernsaniert haben und 2020 kam noch ein Anbau dazu. Ich liebe unser Zuhause sehr. Ich habe es damals in einer Anzeige gefunden und mit meinem Liebsten wieder zum Leben geweckt, da es 10 Jahre lang nicht bewohnt war.

Viel Herzblut steckt in unserem Zuhause. Es ist mir sehr wichtig, dass wir uns alle darin wohlfühlen, dieses Nachhause-Kommen-Gefühl muss einfach stimmen. Mein Rückzugsort, mein Nest. Aber auch einladend soll es für unsere Verwandten und Freunde sein, denn wir genießen es Gastgeber zu sein, und hoffen, dass dies auch bald wieder möglich sein wird.

Die Küche ist die Familienschaltzentrale

Ich habe viele Lieblingsorte in unserem Zuhause, sei es unsere Terrasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline, sei es unser Innnenhof, der im Laufe der Jahre zu einer mediterranen kleinen Oase geworden ist, unsere Familienschaltzentrale die Küche oder unser großer Teak-Esstisch, da wir dort täglich einmal zu einem Familienessen zusammenkommen.

Mein Lieblingsstück ist unsere Audrey, die ich damals kurz nachdem wir ins unser Haus eingezogen sind, in einer kleinen Galerie entdeckt habe. Sie hängt über dem Esstisch und ist zu einem weiteren Familienmitglied geworden  ;-).

Selten kauft sie im Internet

Ich habe keine genaue Stilrichtung, da mir so viele Stile gefallen, daher könnte man sagen, ich mag es eklektisch. Auf jeden Fall muss es immer harmonisch, wohlig und für’s Auge ästhetisch sein, das liebe ich! Meine Möbel suche ich nicht nach bestimmten Marken aus, es muss einfach passen und dazugehören. Am liebsten kaufe ich die Möbel- und Dekoaccessoires im Einzelhandel unterschiedlichster Couleur ein, nur selten im Internet. Es sei denn ich suche etwas Bestimmtes, welches ich im Geschäft nicht finden kann.

Meine Leidenschaft Interior Design habe ich vor 7 Jahren zum Beruf gemacht, meine Herzensfirma Raumatmosphäre. Und wie es der Name schon sagt, möchte ich für die Räume eine Atmosphäre schaffen, damit sich ihre Bewohner darin gut und geborgen fühlen. Hier kommt mir zugute, dass mir im Interior Design die Vielseitigkeit gefällt, die es mit sich bringt. Egal, ob vintage, modern, verspielt, minimal oder opulent, am Ende soll es ein gutes und harmonisches Ergebnis sein :-).

Die zweite Leidenschaft ist das Fotografieren

Mit meiner Arbeit hat sich parallel noch eine zweite Leidenschaft entwickelt, das Fotografieren, welches ich mir selbst beigebracht habe. Lange nicht so perfekt wie ein Profifotograf, aber ich bin zufrieden mit mir!


Diesen Post teilen

Zur Startseite