Heroows: 1 Spielturm - 1000 Möglichkeiten 

Mit dem Outdoor-Spielturm von Heroows wird es Kindern und auch den Eltern beim Spielen draußen im Garten so schnell nicht langweilig.

News

6.10.2021

Ein Spielturm eignet sich prinzipiell für jede Altersgruppe. Auch Eltern werden beim gemeinsamen Spielen draußen wieder zu Kindern. Sogar ganz kleine Kinder können ihren Spaß damit haben! Mit einem Spielturm im Garten können Kinder ihre Freizeit hervorragend draußen verbringen. Der Spielturm von Heroows bietet außerdem so viele Spiel-und Klettermöglichkeiten, dass das Spielen draußen nie langweilig wird. 


Das Besondere und Schöne an den Spieltürmen von Heroows ist, dass das Zubehör frei wählbar ist. Ihr könnt den Spielturm frei nach Größe und Anforderung auswählen, dass er genau zu euch passt. Der Spielturm sorgt für abenteuerliche Spielstunden an der frischen Luft. Gleichzeitig steht die Sicherheit immer noch an oberster Stelle. Wir beantworten euch die wichtigsten Fragen zum Thema Spielturm und zeigen Euch, weshalb sich ein Spielturm im eigenen Garten lohnt. 


Wann kann das Kind mit dem Klettern am Spielturm beginnen? 


Kinder machen ihre ersten Klettererfahrungen im Alter von 1,5 Jahren. Allerdings solltet ihr erst ab 3 Jahren an einen geeigneten Spielturm denken. Kleinere Klettergeräte, wie zum Beispiel Dreiecksklettergeräte, können zwischen 1,5 und 2 Jahren verwendet werden. Geeignete Outdoor-Klettergerüste sollten erst ab einem Alter von 3 Jahren benutzt werden. Des Weiteren solltet ihr genug Platz in eurem Garten haben, sodass euer Spielturm frei und geschützt steht. 


Wie hoch sollte der Spielturm für Kinder sein? 


Für Kleinkinder um 2 Jahre sollte ein 90 cm großes Kletterdreieck in Betracht gezogen werden, alle anderen Höhen richten sich jedoch eher nach dem persönlichen Entwicklungsstand des Kindes. Aber es gilt, egal wie hoch der Spielturm ist, ihr solltet euer Kind nicht unbeaufsichtigt klettern und spielen lassen, bis es etwa 7 bis 8 Jahre alt ist. 


Was können Klettergerüste oder Spieltürme fördern? 


Die größte Stärke eines Klettergerüstes besteht darin, dass die motorischen Fähigkeiten der Kinder verbessert werden. Des Weiteren wird ein gewisses logisches Verständnis entwickelt. Das Kind muss einen Weg für sich selbst finden und diesen dann abdecken, um das Klettergerüst zu erkunden oder den Weg nach unten zu finden. 


Welche Kinderklettergerüste sind am beliebtesten? 


Die meisten Spieltürme verfügen über einen Kletterbereich, eine Schaukel und eine Rutsche. Es lässt sich jedoch nicht pauschalisieren, welcher Turm jetzt am beliebtesten ist, da dies auch immer von der Größe des Spielturms ankommt und auf die Bedürfnisse eines Kindes. 

Für große und kleine Helden geeignet: Der Kletterturm von Heroows Foto: Heroows


Welcher Spielturm ist am Besten? 


Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Es kommt immer darauf an, in welchem Alter und mit welchen Interessen und Vorlieben Kinder spielen möchten. Generell lässt sich jedoch sagen, dass Rahmen aus Massivholz und imprägniertem Holz in der Regel am sichersten sind und damit für Kinder die beste Wahl.


Welcher Hersteller ist zu empfehlen? 


Uns hat der Hersteller ,,Heroows“ überzeugt. Hier geht es nämlich nicht um Quantität, sondern um die Qualität der Produkte. Die Entwicklung und Produktion von Kletter- und Vergnügungstürmen aus Holz unterliegt vor dem Versand einer professionellen Überwachung und einer gründlichen Qualitätskontrolle. Die talentierten Spielturm-Entwickler sorgen dafür, dass die clevere und langlebige Konstruktion viele Jahre Spaß macht. 


Aus welchem Material bestehen Heroows Spieltürme? 


Die Produktion verwendet ausschließlich massives und druckimprägniertes Holz. Daher scheuen sie sich nicht, 10 Jahre Garantie auf alle Holzelemente zu geben. 


Deshalb solltet ihr einen Heroows Spielturm in eurem Garten besitzen: 


Ein Heroows- Klettergerüst oder Spielturm im eigenen Garten ist zweifellos das beste Geschenk, das ihr eurem Nachwuchs machen könnt. Heroows gibt euch die Möglichkeit, nicht nur ein Klettergerüst für eure Kinder zu kaufen, sondern auch ein Outdoor-Spielgerät, das fast völlig frei gestaltet und konfiguriert werden kann. So wird aus dem Kinderspielturm schnell ein kleines Zuhause, das sich perfekt in eure Gartenumgebung einfügt und über unzählige Spielmöglichkeiten verfügt. Ob sportliches Klettergerüst mit Kletterwand oder klassischer Spielturm mit Rutsche und Schaukel – es ist für jeden immer etwas dabei. 

Florian
Artikel von Florian

Diesen Post teilen

Zur Startseite