Zitronenschalen: Natürliche Helfer in Küche, Bad und Garten

No items found.
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, verwende auch die Zitronenschale!


Wusstet ihr, dass sich der vermeintliche Abfall der sauren Südfrucht vielseitig verwenden lässt? Wir haben für euch die besten zehn Tricks parat, um die Zitronenschalen in Küche, Bad und Garten zu verwerten.


Zitronenschalen zum Putzen

Die Zitronensäure ist ein natürlicher, aber sehr kräftiger Kalklöser. 

Um Kalkflecken auf Küchen- und Badarmaturen zu entfernen, wischt man mit den Innenseiten der Schale über diese und spült mit Wasser nach. Das Ergebnis sind blitzblanke Armaturen. 

Allzweckreiniger mit Zitronenschalen


Um einen dauerhaft anwendbaren Allzweckreiniger aus Zitrusschalen herzustellen, müsst ihr lediglich die Schalen mit Essig übergießen und etwa 3 Wochen ziehen lassen. Der Saft enthält viel ätherisches Zitronenöl, welches Fett- und Kalkflecken entfernt und dabei angenehm frisch und zitronig riecht. 


Spülmaschinen-Deo aus Zitronenschalen

Um unangenehme Gerüche in der Spülmaschine loszuwerden oder zu vermeiden werden viele Duftspender im Handel angeboten. Viel einfacher ist unser Zitronenschalen-Deo! Einfach zwei ausgepresste Zitronenhälften beim nächsten Spülgang mitwaschen. Neben einem angenehmen frischen Duft spart ihr euch auch den Klarspüler, da die Zitronensäure das Wasser enthärtet. 


Zitronenschalen gegen schlechte Gerüche

Nicht nur in der Spülmaschine helfen Zitronenschalen gegen üble Gerüche. So können die Schalen über Nacht in die Schuhe oder im Winter auf die Heizung gelegt werden. Auch das Einreiben der Hände mit den Schalen lässt Rauch- oder andere fiese Gerüche verschwinden. 


Zitronenschalen gegen Schnecken und Ameisen

Im Garten können ausgepresste Zitronenhälften als Schneckenfalle zwischen Pflanzen wirken. Da der Duft die Schnecken anzieht, könnt ihr diese leicht auf der Zitronenschale einsammeln und aus dem Beet entfernen ohne, dass sie Schaden nehmen.

Im Gegensatz zu den Schnecken, meiden Ameisen den starken zitronigen Geruch. Daher eignet sich ein Stück Zitronenschale auf einer Ameisenstraße hervorragend, um diese auf natürliche Art zu vertreiben.  


Zitronenschalen-Hafer-Maske

Das in den Zitronenschalen enthaltene Vitamin C ist nicht nur für die Ernährung, sondern auch äußerlich angewendet auf der Haut sehr gesund. Die Antioxidantien wirken gegen Unreinheiten, hellen Pigmentflecken auf und beugen Hautalterung vor. 

Für eine einfache Gesichtsmaske 2 Esslöffel gemahlene Haferflocken mit einem Esslöffel getrocknete Zitronenschalen vermengen. Anschließend mit 2 bis 3 Esslöffeln Wasser anrühren, sodass eine cremige Paste entsteht, die auf die Gesichtshaut aufgetragen werden kann. Nach 10 bis 15 Minuten ist die Maske eingewirkt und kann sanft abgespült werden. 


Zitronenschalen Tee

Die klassisch heiße Zitrone kennt jeder. Doch der aromatischste Teil der Frucht ist die Schale. Die Schalen können entweder getrocknet oder frisch mit heißem Wasser übergossen werden. Nach kurzer Ziehzeit erhaltet ihr einen fruchtigen Zitronen-Tee.

Unser Tipp für heiße Sommertage: Eistee mit Zitronengeschmack. Hierfür abgebrühten Schwarztee mit etwas getrockneter Zitronenschale im Kühlschrank mindestens eine Stunde ziehen lassen und nach Belieben süßen!


Zitronenabrieb zum Backen und Kochen

Sowohl in Kuchen und Desserts, aber auch herzhaften Gerichten, gibt sie Speisen ein wundervolles leicht bitter säuerliches Aroma. Um die Schale bedenkenlos zu verzehren, sollte es sich um unbehandelte Bio-Früchte handeln, die vorab gut gewaschen wurden.

Um den Abrieb haltbar zu machen, lässt er sich in geriebener Form, vermischt mit Zucker, zu wunderbarem Zitronenzucker verarbeiten. Die Schalen können auch in gröberen Stücken getrocknet und aufbewahrt werden. Ähnlich wie Lorbeerblätter kann man sie einfach mitkochen. 


Zitrusöl zum Marinieren

Aromatisierte Öle zum Würzen und Marinieren peppen viele Gerichte auf. Ein fruchtiges Zitronenöl lässt sich ganz einfach selbst herstellen, indem ihr Zitronenschalen zum Beispiel in Olivenöl ziehen lasst. 

 

Kandierte Zitronenschalen

Köstlich, süß und leicht sauer: kandierte Zitronenschalen! Damit die Früchte möglichst viel Zuckersirup aufnehmen, müssen sie an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit Zucker aufgekocht werden. Danach einfach stehen lassen und am Folgetag wiederholen. Nach drei Tagen kandieren, müssen die Schalen nur noch abgetropft und getrocknet werden, bis sie nicht mehr klebrig sind. Das Ergebnis sind leckere Süßigkeiten. 

Wer es gern schokoladig mag, kann die fertig kandierten Früchte noch mit Kuvertüre überziehen.

Outdoor - Inspirationen für Balkon und Garten - 10 Tipps Zitronenschalen in Küche, Bad und Garten zu verwerten - so gehts einfach desmondo


Wir hoffen unser Artikel hat euch gefallen und ihr könnt in Zukunft die Zitronenschalen vielseitig im Haushalt anwenden. 


20.4.2021