Home»Allgemeine news home & living»Was für mich eine “Wohlfühlumgebung” ist

Was für mich eine “Wohlfühlumgebung” ist

6
Shares
Pinterest Google+

Fern aller Trend – Diktate solltest du dir, so wie ich auch, deine Wohlfühlumgebung, dein Zuhause so einrichten wie es nur dir gefällt.

Das ist zumindest meine Meinung!

Immer wieder lässt man sich verführen zu irgendwelchen Modetrends und ist danach auch nicht zufriedener. Weil es einfach nicht DEIN (MEIN ;-))Stil ist.

Völlig egal dabei ist natürlich auch ob es dabei um die Kleidung geht oder um den Wohnstil. Oder um unseren Garten….

Ich finde jedenfalls:

Eine (Deine…Meine….) Umgebung sollte (m-)dich grundsätzlich widerspiegeln…. nur so kannst du dich auch so richtig IMG_6281-e1437986616699-300x269Zuhause fühlen.

Das (DEIN!)Zuhause ist (d)eine Leinwand und gibt dich wieder!

So wie es IN dir aussieht so sieht es auch in deinem Heim aus.

Mit deinem Kleidungsstil drückst du deine, und ich eben meine, eigene Persönlichkeit aus

Wenn in meinem Leben etwas nicht stimmt räume ich zuerst einmal meine Wohnung auf.

Dann mähe ich Rasen 😉 und dann ordnet sich oft manches schon automatisch.

Heute möchte ich meinen Lesern mal einen kleinen Einblick in mein eigenes Zuhause geben.

Ein Blick in meine Wohlfühlumgebung

In meiner kleinen “Loft”  kombiniere ich gerne “Alt” mit “Neu”. Loft deshalb weil ich viel Luft brauche.

Aber: Kommoden, schöne alte Stücke, die ich selbst restauriert habe, werden hier gemütlich gemixt mit neuen und modernen Stücken.

Wenn ich ganz abtauchen will verziehe ich mich dagegen in meine Wohlfühlumgebung Garten

In meinem Garten, da bin ich sowieso am liebsten, gibt es verschiedene Ecken die ich besonders genieße.

Ganz ohne Handy übrigens auch ab und zu.

Meine Wohlfühlumgebung: der Garten

Zwischen, bzw. hinter einem Rosenbeet, ist ein kleiner Sitzplatz und ab und zu nutze ich den auch als”Liegeplatz”.

Hier starte ich morgens gerne in den Tag. Zumindest an den Tagen an welchen ich nicht trainiere.

Eine Tasse Kaffee oder Tee und dazu Vogelgezwitscher….

Ja, “Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung”. 

 

Auf einer anderen Seite, zwischen meinen Kräutern, findet ihr aus Spaß einige zerbrochenen Terrakottatöpfe, welche das Kräuterbeet ein wenig auflockern.

Ich liebe frische Kräuter. Ab und zu stehe ich am Beet und rieche einfach an Lavendel, Thymian oder der Minze….
FullSizeRender-25

Das Zentrum meines Gartens, hier bekomme ich auch die besten Ideen, ist meine Gartenbank.

Zwischen den bunten Kissen genieße ich wie zwischen den Rosen auch ab und zu meinen Kaffee am Morgen und das letzte Glas Wein am Abend.

Alles was mir gefällt egal ob alt oder neu wird irgendwie integriert und findet seinen Platz.

Es ist mir dann auch egal ob in meiner kleinen Loft oder dem Garten.

Ich wünsche euch noch viele sonnige Tage in eurer Wohlfühlumgebung des Sommers 2017!

Sandra

Previous post

Schadstoffarme Materialien für die Wohnung

Next post

Tivoli Audio - mit Digitalradios ab in die Zukunft