Home»Allgemeine news home & living»Smart Home Lösungen – Fluch, Segen oder nur Spielerei?

Smart Home Lösungen – Fluch, Segen oder nur Spielerei?

19
Shares
Pinterest Google+

Immer mehr Smart Home Lösungen erleben wir alle schon im Alltag ohne sie wirklich wahrzunehmen. Wahre Funktionswunder gibt es allein schon immer mehr im Haushalt. Sei es nun in Form eines Induktionskochfeldes oder des Bügeleisen das sich automatisch abschaltet

Lichtspiele
Lichtspiele

wenn es einige Minuten nicht bewegt wurde. Gerade in der Küche und im Haushalt profitieren wir natürlich sehr von den neuen und intelligenten digitalen Technologien.

Sicherheit und Energiesparen stehen im Vordergrund. Dazu kommen „Spielereien“ wie der  LED-Schlauch für schöne indirekte und stimmungsvolle Beleuchtung der über eine App steuerbar ist, sowie intelligente Heiz- und Überwachungssysteme.

Das Hauptaugenmerk der Entwickler liegt aber in den Bereichen Sicherheit und Energiesparen.

Wenn das Smartphone den Schalter ersetzt

Smart Home Lösungen vernetzen unser Zuhause mit dem Internet. Der Schalter wird nicht mehr gebraucht um einen Stromkreis zu schließen. Das Gerät ist mit einem Netzwerk verbunden und bekommt Infos über Funk über die Stromleitung oder ein Bus-System.

Hierdurch gibt es eine Menge Chancen und Möglichkeiten unser Zuhause bequemer zu machen. Du kannst im Smart Home die Rollläden hoch und runter lassen oder das Licht einshalten und sogar prüfen ob du das Fenster geschlossen hast. Dafür brauchst du nicht mal in der Nähe sein. Hier geht es also eindeutig um Möglichkeiten für die Sicherheit deines Heims.

Wie auch in der Welt der Digitalisierung sind viele Menschen überaus vorsichtig mit Neuerungen. Selbst wenn diese das Leben einfacher machen.

Ich finde es prima, dass ich nicht von meiner neuen Couch aufstehen muss um das Licht etwas gemütlicher zu machen.

Die Montage war so einfach, dass ich selbst, eigentlich kein handwerklich begabter Mensch, es hinbekommen habe einen LED Lichtschlauch so anzubringen, dass alles klappt.

Smart Home Lösungen für den Haushalt

Gerade in der Küchenwelt überschlagen sich die Hersteller mit neuen innovativen und hilfreichen Ideen. Mit intelligenter Vernetzung wird die Arbeit effizienter und planbarer. Vor allem übrigens auch Energiesparender. Wenn ich auf dem Heimweg vom Büro meine Waschmaschine schon anstellen kann ist die Wäsche gewaschen und bereit für den Trockner wenn ich den Stau endlich hinter mir habe. Kein Standby über Stunden in denen sie Wäsche nass in der Trommel rumliegt. Besser für die Wäsche und Zeit gespart oder? Oder aber wenn meine Dunstabzugshaube sich automatisch einschalten würde und das noch auf die passende Stufe ist das doch super für die Luft in unserer Wohnung. Natürlich spare ich auch Energie dabei wenn sie nicht ständig auf höchster Stufe läuft da ich keine Hand frei habe für die Bedienung. Auch, dass ich den Geschirrspüler einschalten könnte, wenn ich einen entsprechenden hätte, wenn der Strom am günstigsten ist wäre eine tolle Sache.

Die Hersteller arbeiten schwer an der nächsten Enwicklunsstufe:

Der Steuerung durch Gestik und Spracherkennung. Wenn ich daran denke was mein Handy alles kann glaube ich auch, dass das bald Wirklichkeit wird und ich meiner Waschmaschine sagen kann: 4 weiße Hemden….. In den USA aber auch in Japan wird viel selbstverständlicher mit sogenannten Assistenzsystemen im Smartphone kommuniziert. In Deutschland sind die meisten Menschen da ängstlicher.

Wir wollen auf desmondo „die Angst“ vor Smart Home nehmen und mit unserer neuen Kategorie Produkte vorstellen und testen die das Leben angenehmer machen.

Smart Home Lösungen die auch mir natürlich Spaß machen.:-)

Previous post

Zitate und Sprüche rund ums Wohnen

Next post

10 Gründe warum wir den skandinavischen Wohnstil mögen

3 Comments

  1. […] November 2016 Allgemeine news home & […]

  2. […] einigen Tagen in einem anderen Artikel haben wir uns gefragt ob Smart-Home nun mehr Fluch oder mehr Segen ist für uns. Was den Schutz vor […]

  3. […] mit noch etwas eingeschränkten Funktionen. Aber auch mit den begrenzten Funktionen macht die Smart Home Lösung viel Spaß. Wir haben den schwarzen Lautsprecher nun bereits über 2 Monate Zuhause. Genug Zeit um […]