Home»Allgemeine news home & living»So schützt du dich vor Bettwanzen.

So schützt du dich vor Bettwanzen.

1
Shares
Pinterest Google+

Sicherer Schutz vor Bettwanzen ist nicht einfach.

Die kleinen Plagegeister die Bettwanzen machen auch vor hochklassigen Hotelbetten undKreuzfahrtschiffen nicht halt. Am besten  ist gleich der gute Schutz vor Bettwanzen und sich vor den kleinen Biestern im Vorfeld zu wappnen. Denn ansonsten ist der Urlaub vorbei und du hast die Mitbringsel am Hals und musst sie mühsam wieder los werden.person-holiday-vacation-woman-medium

Lästige juckende Stiche am ganzen Körper samt Hausausschlag, im oder nach dem Urlaub, deuten auf die kleinen Plagegeister hin. Ganz raffiniert schmuggeln sich die kleine Blutsauger, ins Gepäck und reisen mit in die Heimat.

Am besten ist der Schutz vor Bettwanzen schon am Urlaubsort.

Der Schutz vor Bettwanzen ist schwierig aber möglich

Was deutet überhaupt auf Bettwanzen hin, denen auch das penibelste Putzen nichts anhaben kann.

bed-bedroom-room-furniture-medium

  • 1 mm große schwarz-braune Kotkrümel (sind nur mit einer guten Taschenlampe zu finden ;-). Diese Suche ist allerdings etwas schwierig da das Zimmer hoffentlich vor dem Bezug geputzt wurde.
  • Bettwanzen kann man auch aufgrund eines unangenehmen süßlichen Geruch, der von einem Sekret stammt das sie absondern, erkennen. Zum Schutz vor Bettwanzen also den Geruchssinn spielen lassen.
  • Die getragenen Klamotten in Plastiktüten aufbewahren ist auch ein guter Schutz vor Bettwanzen, da die Tierchen gerne im warmen feuchten fusseligen leben und menschlichen Schweiß lieben.
  • Im Gegensatz zu Flöhen oder Mücken beißen Bettwanzen mehrmals zu. Ein Arztbesuch ist aber erst angesagt wenn der Juckreiz nach 2 Wochen nochnicht nachlässt. Lebengefährlich sind die Bisse der kleinen Vampire ja nicht.
Wenn die Bisse jucken und kratzen

hilft jedes Hausmittel das auch bei anderen Bissen und Stichen hilft aber auch in der Apotheke gibt es Hilfe. Der Tipp eines vielgereisten Bekannten:  Seife schön mit den Hände aufschäumen und auf die juckenden Stellen geben und antrocken lassen. Das soll desinfizieren und den Juckreiz nehmen.

So wird man die Plagegeister wieder los
  • Solltest du die Tierchen im Hotel schon entdecken informiere das Personal und wechsle das Zimmer. Sollten sie dich schon malträtiert haben, verstecken sie sich nämlich in Spalten und Ritzen und lassen deine Kleider in Ruhe. Sie werden dann Fachmännisch bekämpft.
  • Den gesamten Inhalt des Koffers auf einem weißen Bettlaken oder so etwas ausbreiten und untersuchen.
  • Entdeckst du kleinste Spuren von Bettwanzen musst du die ganze Wäschen gut in Seifenwasser einweichen und dann mit über 40 Grad waschen.
  • Was du nicht bei über 40 Grad waschen kannst, den schönen weichen Wollpullover Beispielsweise und die Kuscheltiere der Kinder, legst du in den Gefrierschrank. Der beste Schutz vor Bettwanzen ist natürlich Kälte da sie ja warm und feucht mögen.
  • Aus dem Koffer kommen sie gekrabbelt wenn du sie hungern lässt. Aber das mindestens 6 Monate da sie solange ohne Nahrung überstehen. Am besten dazu die Koffer luftdicht verpacken. Dann die Koffer wie die Kleider auf ein weißes Laken oder Tischtuch stellen. Sie werden jetzt auf der Suche nach Futter hervorkommen.
  • Das größte Problem ist die Wohnung. Ob Bettwanzen sich dort ausgebreitet haben testest du am besten mit Klebeband. Bring es am Boden in einer Ecke an, am Teppich eventuelle auch. Sind welche daruf musst du den kammerjäger holen. Der vernichtet sie fachmännisch.

Previous post

Im Country Look - die moderne Landhausküche

Next post

So wird das Schlafzimmer auch Wohnraum