Home»Allgemeine news home & living»Zimmer im Grünen – Pflanzen als Wandschmuck

Zimmer im Grünen – Pflanzen als Wandschmuck

2
Shares
Pinterest Google+

Pflanzen im Topf  kennen wir natürlich in jeder Form, stehend und hängend, doch Pflanzen als Wandschmuck sind noch eher selten im privaten Haushalt anzutreffen. Vor einiger Zeit gab es hier schon einmal einen Bericht über Pflanzen als Wandschmuck für den privaten Nutzer. Unknown-8

Im kleinen Rahmen ist dies eine tolle Idee.

Möglich ist es dank modernen technischen Mitteln, und intelligenten Bewässerungssystemen, Pflanzen als Wandschmuck, in Räumen anzubringen.

Die begrünte Wand – Einrichtungstrend

Von Grünpflanzen umgeben fühlt man sich überall wie mitten in der Natur, Pflanzen als Wandschmuck überrraschen immer noch, sind auch eher in offiziellen Gebäuden bisher üblich.

Doch die Menschen suchen wieder die Ruhe der Natur und wenn man kann ist die begrünte Wand eine schöne und sogar gesunde Idee. Üblich ist dieser Art, mit Pflanzen als Wandschmuck von StylegreenPflanzen, Wände zu gestalten bisher vor allem in gewerblich genutzen Räumen, Büros und ähnliche.

Pflanzen als Wandschmuck sind gut für das Raumklima

Die komplett von sattem Grün überzogene Wand mitten im Haus sorgt für eine gesunde Luftfeuchtigkeit, Grün wirkt beruhigend auf das Gemüt, die Pflanzen, die ständig bewässert werden, geben Feuchigkeit an die Luft ab.  Eine natürliche Regulation des Raumklimas also.

Das tun die bekannten Topfpflanzen zwar auch aber nicht in dem Ausmaß. Bei dieser Art Wandschmuck macht es natürlich die Masse aus.

Teure Technik

Hinter der ganzen Sache ist natürlich viel teure Technik verborgen. Die Pflanzen wachsen in Modulen und Topfsystemen, auf Vlismatten, Schaumstoff oder Steinwolle. Dieser Technik muss vor der eigentlichen Wand untergebracht werden.

Die Belüftung ist eine ganz wichtige Sache die ein Profi für dieser Art der Wandbegrünung planen sollte. Auf keinen Fall darf es hinter der grünen Wand schimmeln. Es muss klar sein was die Wand an der das Grün sich ranken soll tragen kann.

Logisch ist das Ganze Grün wird ganz schön schwer werden.

Am besten man plant beim Hausbau diese Art des Wandschmuckes gleich von Anfang an mit ein.

Auch für „uns“ ist ein bisschen Grün an der Wand möglich

Sollte dir deine große Palme oder dein kleiner Kaktus nicht ausreichend Grün spenden, dann lege dir doch ein sogenanntes Pflanzenbild zu. Diese Module gibt es in verschiedenen Größen, mit einer Bewässerung die man allerdings selbst begießen muss. Also an Urlaubspflege muss man da schon denken.

Dazu braucht man weder Strom noch Wasserleitungen wir bei der großen Lösung. Denn alle Pflanzen brauchen ja je nach Sorte ausreichend Licht und Wasser.

Previous post

Viele Ideen für modernen Wandschmuck - vom Aquarell bis zur Fototapete

Next post

Unsere Erfahrung beim Umzug mit move24

1 Comment

  1. […] Allgemeine news home & living […]