Home»Küche»Woran du bei der Kücheneinrichtung denken solltest

Woran du bei der Kücheneinrichtung denken solltest

0
Shares
Pinterest Google+

Bei der Planung der Kücheneinrichtung sollte man nicht nur an die Optik denken, sondern auch an die Praxis.

Sinnvolle und praktische Kücheneinrichtung
  1. In der Küche werden unsere Lebensmittel gelagert und auch verarbeitet. Daher sollte deine Küche nicht nur stylisch sein sondern auch zweckmäßig eingerichtet sein.
  2. Daher versteck die Dinge die du oft benutzt nicht im hintersten  Schrank und der untersten Schublade.  Die gebräuchlichsten Schüsseln und Rührlöffel sollten griffbereit immer am selben Platz zu finden sein.shutterstock_129100403
  3. Auch die Aufteilung der Schränke ist wichtig damit du in der Küche gerne und mit Spaß arbeitest. In den meisten Küchen ist kein Platz zum verschenken da. Also Schneidebretter oder Rührschüsseln die du oft brauchst am besten immer in der Nähe des Arbeitsplatzes verstauen und die Backbleche in der Nähe des Backofens.
  4. Wer genügend Haken für Topflappen oder andere Utensilien unter den Hängeschränken der Küche anbringen kann, hat mehr Platz in Schubladen aber auch auf der Arbeitsplatte um sich auszutoben.
  5. Auch an einen praktischen Platz für den Abfalleimer denken. Gut überlegen wo er am besten erreichbar und zu bedienen ist. Wenn man einmal dreckige Hände hat ist es günstig ihn ohne große Umstände benutzen zu können.
  6. Ganz wichtig ist die richtige Beleuchtung. In der Küche ist eine helle gute Beleuchtung das A und O. Auch aus Sicherheitsgründen.
Die Kücheneinrichtung solltest du den gewöhnlichen Arbeitsabläufen anpassen
  1. Meistens bewegt man sich zwischen Spüle und Herd oder Backofen und dazwischen ist die Arbeitsfläche.
  2. Aber auch die Arbeitshöhe solltest du bedenken.
Was Farben in der Küche bedeuten

Die Farbtupfer die man in der Küche setzt können übrigens bestimmte Zwecke verfolgen.

Beispielsweise Grüne Töne eignen sich sehr gut. Sie strahlen Optimismus aus und Gesundheit. Rot oder Orange und auch Rosa in der Küche wirken impulsiv und stehen für Spontanität. Das kann dem Essen und der Geselligkeit sicher nicht schaden.

Pflegeleichte Materialien in der Küche

Teppichböden eignen sich für die Küche in der gekocht wird eher nicht. Das leuchte sicher auch jedem ein. Denn der Küchenboden sollte leicht zu reinigen sein. Also bieten sich Materialien aus  Stein, Laminat, Linoleum und andere pflegeleichte Stoffe an.

Hygiene in der Küche

Der Kühlschrank:  Den Kühlschrank solltst du 2 Mal im Jahr ausräumen und auswischen. Das ist auch gleich die Gelegenheit Vorräte zu entsorgen deren Verfallsdatum längstens überschritten ist. 😉

Der Stil der Küche

Der Stishutterstock_152803454l der Küche ist auf jeden Fall eine Sache des persönlichen Geschmacks.

Man kann nicht sagen eine moderne Küche in Chrom und Stahl ist das einzig Wahre wenn die Menschen die darin leben und arbeiten wollen eine Gemütlichkeit ausstrahlende, heimelige Küche schöner finden. Natürlich kann man der coolen Küche auch durchaus mit einem massiven Holztisch oder andere Holzelemente sowie Dekorationen oder Accessoires eine warme Landhaus Ausstrahlung geben.

Previous post

So kombinierts du Möbel zum harmonischen Stilmix

Next post

In die Badewanne zur Entspannung ist wie Wellnessurlaub

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.