Home»Allgemeine news home & living»HOMATHERM: Warum eine hochwertige Dämmung enorm wichtig ist

HOMATHERM: Warum eine hochwertige Dämmung enorm wichtig ist

8
Shares
Pinterest Google+

Anzeige: 

Warum eine qualitativ hochwertige Dämmung deiner Immobilie, für deine Familie und dich, mehr Lebensqualität bringt:

es ist Mittwoch, der 30. August 2017, 21 Uhr 45 und mir  ist einfach nur warm.

Nicht nur ich warte auf Regen, obwohl ich den Sommer wirklich gerne genießen will.  Ich beobachte auch von meinem guten Platz auf der Terrasse aus: sämtliche Nachbarn, die im Dachgeschoss leben, sind dabei, zur Erleichterung bei der Hitze kühlenden Durchzug zu erzeugen. 

An guten Schlaf ist nicht zu denken! 

Ich weiß meine Nachbarn schmachten, so wie ich gerade, so vor sich hin. Wer dann nicht mal einen Balkon nutzen kann, um Luft zu schnappen hat wirklich Pech. Glücklicherweise kann ich wenigstens raus in den Garten. 

Zudem ist meine Wohnung gut gedämmt. Die Dämmung ist ein hervorragender sommerlicher Hitzeschutz. Obwohl meine Wohnung auch im obersten Geschoss liegt schlafe ich gut. 

Diese Quälerei, in der sommerlichen Gluthitze unter Dach, müsste auch für meine Nachbarn gar nicht sein.

Eine hochwertige Dämmung macht das Leben bei 34 Grad Außentemperatur auch in der Dachwohnung angenehm

HOMATHERM Bauprojet 1

Eine qualitativ gute  Dämmung wird die Immobilie auch noch aufwerten und außerdem ist sie ein langfristiger und nachhaltiger sommerlicher Hitzeschutz. Dazu wird sie auch Schall und Feuchtigkeit abhalten.

Wichtig ist es ein qualitativ hochwertiges Material für die Sanierung, oder Renovierung, des Dachgeschosses, aber auch natürlich der Fassade und für die anderen Bauteile eines Gebäudes, auszusuchen. Es gibt dazu unterschiedliche Dämmstoffe. Dazu gehören Dämmstoffe, wie Steinwolle, Zellulose, Polystyrol oder Perlite.

Dämmen mit hochwertigen, nachwachsenden Werkstoffen, wie Holz oder aber auch Zellulose, ist natürlich immer auch eine gute Entscheidung für die Nachhaltigkeit. Das ist heutzutage sehr wichtig.

Ideale Dämmlösungen

Die Dämmlösungen aus Holz oder Zellulose, wie wir sie zum Beispiel bei HOMATHERM gefunden haben, sind ein ausgezeichneter Schutz nicht nur vor Energieverlust, sondern auch vor Schall, Hitze und Feuchtigkeit.

Dazu erhielt HOMATHERM bei Ökotest sogar ein SEHR GUT.

Je nach Art der notwendigen Dämmung, also Schallschutz,Hitzeschutz oder auch Feuchtigkeitsschutz,  umfasst das angebotene Produktsortiment auch flexible Dämmmatten aus Holz und Zellulose. Auch druckfeste Dämmplatten aus Holz, sowie Dämmflocken gehören dazu.

HOMATHERM Bauprojet 1 Innenraum

Die Flexibilität dieser Produkte, egal ob Größe, Dicke, Format…..lässt es zu, dass zur individuell passenden Dämmung von Dach, Wand, Fassade, Decke oder Fußboden immer die sinnvollste und beste Lösung gefunden werden kann.

Was auch noch grundsätzlich dafür spricht sich, um eine hochwertige Dämmung zu kümmern

Außer, dass der Wohnkomfort, ganz egal ob wie heute bei gnadenloser Hitze, oder im Winter bei klirrender Kälte, erhöht wird, kann auch dank guter Dämmung zusätzlich sehr viel Energie und natürlich damit auch Geld gespart werden. Das ist ein enorm wichtiger Punkt, nachdem mittlerweile wohl jedem klar ist, dass die Energiekosten immer weiter steigen werden. Das Thema Energieeinsparung wird wirklich immer wichtiger.

Und natürlich immer auch ein ganz wichtiger Punkt: jede Immobilie steigt nach einer guten und fachmännisch durchgeführten Renovierung im Wert.

In Deutschland gibt es entsprechende Vorschriften die eingehalten werden müssen

Einige Maßnahmen sind in Deutschland sogar Pflicht. Falls du dich jetzt entscheiden solltest, etwas zu unternehmen, also falls du eine Renovierung oder Sanierung eines Gebäudes in Angriff nehmen willst, solltest du dich unbedingt gut informieren welche Vorschriften du dabei beachten musst. Also welche Anforderungen der Energieeinsparverordnung befolgt werden müssen, aber auch welche Fördermittel es gibt.

HOMATHERM Aussenansicht

Gerade im Winter, kann durch eine gute und auch eine hochwertige Dämmung, sehr viel an den Heizkosten gespart werden durch eine optimale Nutzung der Energie. 

Die heißen Sommertage sind nun bald wieder Vergangenheit und wir freuen uns auf kuschelige Wärme daheim

Schlecht gedämmte Bauten sind echte Energiefresser, denn der größte Anteil an Wärme geht über die Außenfläche aber auch über die Fenster verloren.

Eine gute Wärmedämmung, auch der Außenfassade und anderer Bauteile,  hilft bei der Temperaturregulierung. Egal ob im Winter oder Sommer, bei jeder Wetterlage ist die gute Dämmung von Vorteil. Vor allem während der feuchten Monate des Jahres hilft sie, außer dem richtigen Lüften, Schimmel zu vermeiden.

Mit der Dämmung gegen Schimmel

Die Temperaturunterschiede bei einer professionellen Dämmung, zwischen Außen- und Innenwänden, sind gering. So entsteht, im Herbst und Winter, wenn es draußen nass und feucht wird und die Temperaturen schwanken, kein Kondenswasser. Kondenswasser kann Schimmel erzeugen und Schimmel kann krank machen. Gerade hier sind die Produkte von HOMATHERM eine geeignete Lösung.

Previous post

Pflege per Sensor für Pflanzen - Smarthome für den Zimmerdschungel

Next post

Der Feng Shui Garten - einfache Tricks mit großer Wirkung

1 Comment

  1. […] September 2017 Sandra Allgemeine news home & […]