Home»Allgemeine news home & living»Mit diesen Energiespartipps kommst du gut durch den Winter

Mit diesen Energiespartipps kommst du gut durch den Winter

2
Shares
Pinterest Google+

Es ist wieder soweit stimmungsvolle Festbeleuchtung und vorweihnachtliche Backorgien fressen Strom ohne Ende da lohnen sich unsere Energiespartipps. Dazu kommt noch die Heizenergie bei frostigen Temperaturen.

Mit diesen Energiespartipps kommst du günstiger durch den Winter

  • Mit Durchzug lüften.

Dazu am besten die gegenübliegenden Fenster gleichzeitig 5 Minuten groß aufmachen. Gekippt braucht die Raumluft 1 Stunde um sich zu erneuern. Danach die Fenster wieder schließen und während des Lüftens die Heizung ausschalten.

Gerade im Winter ist regelmäßiges Lüften sehr wichtig.

pexels-photo-24642Regelmäßiges Lüften senkt nämlich auch das Risiko von Schimmelpilzbildung durch Feuchtigkeit in den Ecken oder an schlecht belüfteten Wänden.

Je kälter es draußen ist umso schneller geht das übrigens mit dem Luftaustausch. Gerade im Winter kann es in Altbauten, aber auch neuen Bauten unter Umständen zu Schimmelbildung vor allem an kalten Außenwänden kommen. Deshalb solltest du keine Möbel direkt an Außenwände stellen. Der Abstand zwischen Rückwand und Schrank sollte mindestens 1 cm sein damit die Luft gut zirkulieren kann. So kann sich keine Feuchtigkeit sammeln und die Gefahr, dass Schimmelpilze und Bakterien sich dort ausbreiten ist gut gebannt.

Vor allem auch im Badezimmer deshalb nach jedem Duschen 10 Minuten das Fenster aufreißen. Durch hohe Temperaturen und Dampf sind die Möbel hier starken Belastungen ausgesetzt und sollten regelmäßig trockengewischt werden.

  •  Mit LEDs als Beleuchtung sparst du Geld
Energiespartipps für die Weihnachtsbeleuchtung

Gerade bei Lichterketten, die jetzt wochenlang durchleuchten, lohnen sich Energiesparende LEDs und dazu haben LEDs normaler Weise eine recht lange Lebenszeit. Viele LED – Lichterketten, oder auch ein LED – Lichtschlauch sind für den Innen- und auch den Außenbereicht geeignet. LEDs gibt es in verschiedenen Farben und auch einzelne Kerzen zum Feststecken sind im Angebot.

  • Wohlgerüche durchziehen die Küche
Energiesparend Kochen und Backen

Kekse und Braten, Kuchen und Aufläufe es schmort und brutzelt auf dem Herd und braucht Strom.

  1. Es ist meistens nicht mehr notwendig den Backofen vorzuheizen.
  2. Bevor das fertige Gericht im Kühlschrank gelager wird bis zum Verbrauch sollte es abgekühlt sein.
  3. Während des Backens die Backofentüre möglichst wenig öffnen.

Previous post

Weihnachtsbaumschmuck schon gecheckt?

Next post

Mehr Sicherheit mit Smart-Home Lösungen

1 Comment

  1. […] Richtiges Lüften durch Stoßlüften […]